Jens Oebser:
Deutsche Luftlandungen am 10. Mai 1940
- Fort Eben Emael und die Brcken am Albert-Kanal

Laden Sie hier eine Leseprobe herunter.

Am 10. Mai 1940, um 5.35 Uhr berschritt das deutsche Heer geschlossen die Westgrenze mit Ziel Frankreich. Im selben Moment landete bereits eine kleine Fallschirmjger-Abteilung an ihren Zielen im belgischen Hinterland. Mit von Hitler persnlich erteiltem Sonderauftrag sollte die Sturmabteilung Koch wichtige Brcken und das waffenstarrende Sperrfort Eben Emael im Handstreich einnehmen und fr die nachfolgenden Panzerverbnde sichern.

Durchfhrung und Ergebnis waren spektakulr und in der Kriegsgeschichte bis dahin noch nie dagewesen. Absolute Geheimhaltung, eine minutise Detailplanung, das berraschungsmoment und der Einsatz vllig neuer Waffen machten diesen Sieg erst mglich.

In Lastenseglern flogen die Angreifer lautlos die Ziele an und landeten punktgenau inmitten ihrer berraschten Gegner. Mit neuartigen Hohlladungen wurden strkste Bunker und Panzerkuppeln zerstrt. Innerhalb nur eines Tages gelang den wenigen Fallschirmjgern, was Freund und Feind kaum fr mglich gehalten hatten: die Einnahme zweier strategisch wichtiger Brcken und einer der strksten Festung der Welt Fort Eben Emael.

Es war der Auftakt eines modernen Krieges und verschaffte einer neuen Taktik Eingang im Planungsdenken aller Generalstbe der Welt: "Angriff nach vertikaler Umfassung".

Das vorliegende Buch schildert Ziele, Planung und den Kampfverlauf um das belgische Fort Eben Emael und die Brcken am Albertkanal bei Veldwezelt, Vroenhoven und Kanne im Zusammenhang mit den Ereignissen im Operationssektor Maastricht. Grundlage der Ausarbeitung sind das Kriegstagebuch der Sturmabteilung Koch im Bestand des Bundesarchivs und Aufzeichnungen der ehemaligen Gegner.

ber 300 Abbildungen -darunter allein 25 Karten - illustrieren den Band.

Aus dem Inhalt:

- Planung des Westfeldzuges
- Infanterieangriff im Raum Eben Emael
- Operationsraum Maastricht
- Alliierte Luftangriffe im Raum Maastricht
- Fort Eben Emael - Aufbau und Aufgabe
- Lastensegler DFS 230
- Struktur und Einsatz der Sturmabteilung Koch
- Lastenseglertruppe und Einsatz
- Einzelkapitel: Veldwezelt, Vroenhoven und Kanne
- Die Hohlladungswaffe
- Einnahme Fort Eben Emael
- Gefallenenliste der Sturmabteilung Koch